Holger Stötzner
Seestraße
menulinks Home Praxis Diagnostik Therapie Kontakt menurechts

Diagnostik

Das Spektrum der Praxis umfasst folgende diagnostische Möglichkeiten:

  • Die allgemeine konservative Orthopädie mit praeventiver Diagnostik bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
     
  • Die Diagnostik und Therapie orthopädischer Erkrankungen, das heißt des  Bewegungsapparates mit Knochen, Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern;
     
  • Sowie rheumatische Erkrankungen besonders der Gelenke und des Bindegewebes;
     
  • Degenerative Erkrankungen insbesondere der Wirbelsäule (Osteochondrose/ Spondylarthrose ) und der Gelenke (Arthrose/ Arthritis)
     
  • Sportverletzungen, wie Distorsionen (Verstauchungen), Kontusionen (Prellungen), Frakturen (Brüche), Überlastungsschäden von Bändern, Sehnen und Gelenken
     
  • Arbeits- und Wegeunfälle: notfallmäßige und medizinisch notwendige Erstversorgung

Die klinische Diagnostik wird durch Labor und digitalesRöntgen ergänzt.

Außerdem führen wir die Knochendichtemessung mit dem Verfahren der DXA (Goldstandard nach den DVO-Leitlinien) durch. Die Messung erfolgt im Bereich der Lendenwirbelsäule sowie im Bereich des Schenkelhalses. Diese wird bei Verdacht auf Osteoporose (Knochenschwund) durchgeführt. Die entsprechende Therapie erfolgt nach den neuesten Standards der DVO-Leitlinien der internationalen Osteoporoseforschung.

Diagnostik

4D Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse: Diese strahlenfreie Alternative zum Röntgen ist eine revolutionäre Kombination aus modernster Videotechnik und digitaler Datenverarbeitung. Ausführliche Informationen zu diesem neuartigen Diagnose-Gerät können Sie in hier als PDF herunterladen.

Ultraschalldiagnostik: Es erfolgt das gesamte Spektrum der möglichen Ultraschalldiagnostik im Bereich des Bewegungsapparates, der Knochen, der Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder.

Durchführung des Säuglingsultraschalls zur Feststellung einer möglichen Hüftdysplasie.